Fördermitgliedschaft

Wir freuen uns über alle, die uns und die Idee der Spiegelfabrik Baugenossenschaft eG unterstützen möchten.

Sei es Nachbarn, Freunde, Familienangehörige oder Menschen, die eine sozial sinnvolle und gleichzeitig sichere Form der Geldanlage suchen.

  • Dies ist im Rahmen einer so genannten Fördermitgliedschaft möglich, auch ohne in einer der genossenschaftlichen Wohneinheiten zu leben.
  • Hierzu erwirbt man einen (oder mehrere) Förderanteile in Höhe von 1.000,- Euro zzgl. einer einmalig anfallenden Aufnahmegebühr in Höhe von 100,- Euro.
  • Fördermitglieder erhalten ab Baufertigstellung eine attraktive Dividende von rund 1% p.a. und können anhand von Newslettern und Events am genossenschaftlichen Leben hautnah teilnehmen.
  • Alle Fördermitglieder werden zu den Generalversammlungen der Genossenschaft eingeladen.
  • Grundsätzlich sollten Förderanteile langfristig der Genossenschaft zur Verfügung stehen. Sofern Sie vorzeitig Ihre Anteile zurück haben möchten, ist aber auch dies möglich. Die Kündigungsfrist beträgt 2 Jahre. Danach werden die Anteile in voller Höher wieder ausbezahlt.
  • Förderanteile sind vererbbar.

Eine Beitrittserklärung als Fördermitglied der Spiegelfabrik Baugenossenschaft eG finden Sie hier. Die ausgefüllte und auf den Seiten 1 und 3 unterschriebene Beitrittserklärung schicken Sie bitte im Original per Post an die:

Spiegelfabrik Baugenossenschaft eG
Brückenstraße 9d
90768 Fürth.

Fragen zur Fördermitgliedschaft beantworten Ihnen gerne unsere Vorstandsmitglieder Bernd Borschel und Florian Täuber persönlich per Mail an info@spiegelfabrik-baugenossenschaft.de oder telefonisch unter (0911) 7658180.